News
Shaman.Travel
Reisen
Kontakt
Anfrage

Intensivtraining für Schamanen

Einwöchiges Intensivtraining mit Schamanen im Himalaya

 

Eine Reise zu den letzten Geheimnissen unserer Erde! Die bisherigen Trainings waren tiefgehende Erlebnisse für die Teilnehmerinnen.

 

Warme Tage und eine wunderbar klare Fernsicht auf den Himalaya sind die Kulisse für diese einzigartigen Rituale mit den Schamanen aus Nepal.

 

Sie erleben exklusiv mehrere Schamanen aus den Dörfern, die noch authentisch ihre archaischen Rituale während der Nacht mit den Geistern durchführen.  

 

Zusätzlich besuchen Sie während Ihres Aufenthalts mehrere historische Orte und erleben die typische Kultur der Himalayabewohner.

 

Seit mehreren Jahren haben wir unzählige Mittelsmänner aufgebaut und in dieses Projekt investiert, um auf dieses letzte Geheimnis des schamanischen Nepals draufzukommen. Wir bitten um Verständnis, dass diese exklusive Reise nur eine sehr geringe Teilnehmerzahl erlaubt und freuen uns auf ihre Reservierung.

 

Ausbildungsschwerpunkte:

  • spirituelles Heilen lernen
  • Schneiden der Schicksalsfäden
  • Schamanisches Orakel
  • Spirit Calling

Eine große nächtliche Geheimzeremonie unter der Leitung von Meister Santa rundet das Ausbildungsprogramm ab!

 

Mehr Fotos sehen Sie hier...

 

Lesen sie hier was Teilnehmerinnen zum Intensivtraining berichten:

 

Sarah:

Also Nepal hat mich schon ziemlich beeindruckt!
Alles ist kunterbunt und chaotisch und irgendwann funktioniert dann irgendwie auch alles und bleibt dabei immer freundlich!
Mir haben die Menschen des Landes sehr zugesagt, diese ruhige freundliche Art hat mich beeindruckt!

Meister Santa hat mich total beeindruckt, so eine angenehme klare Ausstrahlung und extrem tiefes Wissen und einfach so herzlich!
Ihn kennengelernt haben zu dürfen, erfüllt mich mit grosser Freude und Dankbarkeit!

 

Silvia:

Wir hatten eine wunderbare Zeit in Nepal, wir durften sehr viel lernen! Ich denke, diese Reise wird für jeden etwas anders, weil der Guru Santa individuell auf die Vorkenntnisse der TN eingeht und auf das, was ihm seine Spirits sagen.

Da wir ja schon seit einigen Jahren arbeiten und ihm auch gesagt haben, was wir schon gemacht haben und welches Wissen wir haben, konnte er sich, nach anfänglicher Skepsis (3 Frauen und dann auch noch aus Europa), gut öffnen.

Auch unser Dolmetscher ist super gewesen, er hat uns vieles erklären, zeigen (die Tempelstätte rund um Katmandu) und auch aus schamanischer Sicht, die nepalesische Tradition, näher bringen können.

Ich kann diese Reise absolut empfehlen. In der kurzen Zeit haben wir sehr viel gelernt und wunderschöne Orte und Tempel in und um Katmandu besuchen dürfen.

 

Monika:

Mit einiger Verspätung sind wir in Katmandu angekommen und von unserem Dolmetscher abgeholt worden.
Nachmittags waren wir dann in der Altstadt von Katmandu.
In Katmandu herrscht ein unglaubliches Verkehrschaos. Autos, Motorräder, Fahrräder, Rikschas, Fußgänger ,alles Kreuz und quer mit lautem Gehupe und Gebrüll, ziemlich hektisch aber auch faszinierend. Wir sahen viele Statuen und Tempel unter anderem den Königspalast und
der Kala Bhairava am Hanuman Dhoka. 

Anschließend fahren wir in die Berge nach Nagarkot
Es geht bergauf und bergab, vorbei an verschiedenen kleinen Siedlungen , atemberaubend. Auch die Farm in der wir nun die restlichen Tage übernachteten kann man sehr gut weiter empfehlen. Die Mitarbeiter sind sehr zuvorkommend und der Ausblick auf die Berge vor allem beim Sonnenaufgang ist einfach herrlich.
Am nächsten Morgen lernen wir den Guru kennen, das war für mich ein ganz besonderer Augenblick. Er sagte uns das er die Götter gefragt hätte, ober er uns unterrichten darf und sie haben dem zugestimmt. Er sagte dass wir uns aus einem früheren Leben kennen und dass, das Schicksal es wollte das wir drei Frauen so viele Kilometer reisen, um zu ihm zu kommen. In den nächsten Tagen lernten wir von ihm Mantras und Rituale und ich bin sehr dankbar dafür. Die Bewohner des Dorfes in dem der Guru wohnte waren sehr neugierig auf uns und auch zu den Dorfbewohnern hatten wir einen guten Kontakt, vor allem mit den Kindern hatten wir viel Spaß. Freundliche Grüße Monika

Termine
Orang Utans Seenomaden Riesenschildkröten Schwimmen mit Walhaien und Mantas
Angkor Wat bei Sonnenaufgang, mit einem Hausboot entlang des Mekong - Besuch der schwimmenden Märkte im Mekong Delta
Erleben Sie Rituale, die Sie nie vergessen werden! Voodoomesse, Fetischpriester, Trancetänze, Hochzeitsrituale der Pheul
Sami, Schlittenhunde, Rentiere und Schneemobile
Abenteuerliches Outback, tropische Regenwälder und traumhafte Strände, das und mehr erleben wir auf dieser faszinierenden Reise durch Australien. In Minibussen, zu Fuß und bei Bootstouren erkunden wir die Höhepunkte des fünften Kontinents. Bei den Camp Nächtigungen sind wir ganz nahe an der Natur und spüren die Ursprünglichkeit so mancher Region.
Weitere Informationen erhalten sie hier ...
Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter auf der Seite bleiben, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen OK